Mein veganes Frappé-Rezept mit Alpro Vanillemilch: Erfrischung für heiße Tage

Wenn du auf der Suche nach einem erfrischenden Kaffeegetränk für heiße Sommertage bist und gleichzeitig vegan leben möchtest, dann ist mein Frappé-Rezept mit der Alpro Vanillemilch genau das Richtige für dich! Es ist schnell und einfach zubereitet und schmeckt einfach fantastisch. Hier ist mein Rezept für dich!

Zutaten für einen griechischen Frappé:

Für mein veganes Frappé-Rezept brauchst du:

  • 2-3 TL Instant-Kaffeepulver
  • Alpro Vanillemilch (je nach Geschmack)
  • 3-4 Eiswürfel
  • Kaltes Wasser

Zubereitung des kalten Kaffees:

So einfach geht’s:

  1. Gib das Instant-Kaffeepulver und etwas kaltes Wasser in einen Shaker oder ein hohes Glas.
  2. Schüttel den Shaker kräftig oder rühre das Getränk mit einem Milchschäumer um, bis sich das Kaffeepulver vollständig aufgelöst hat.
  3. Füge einige Eiswürfel hinzu und fülle das Glas mit kaltem Wasser auf, bis es fast voll ist.
  4. Gib die Alpro Vanillemilch hinzu und rühre das Getränk noch einmal um, bis alles gut vermischt ist.

Frappé – weitere Tipps:

Frappé ist ein erfrischendes Getränk, das perfekt für heiße Sommertage geeignet ist. Mit meinem veganen Rezept mit Alpro Vanillemilch brauchst du zudem keinen zusätzlichen Zucker. Also, probiere es aus und genieße den köstlichen Kaffeegenuss!

Zusätzlich kann du dem griechischen Frappé eine persönliche Note verleihen, indem du verschiedene Toppings hinzufügt. Zum Beispiel kannst du Kakaopulver oben drüber streuen. Auch ein Schuss Sirup, wie zum Beispiel Vanille- oder Haselnusssirup (wenn du deinen Eiskaffe ohne Alpromilch zubereitest), verleiht dem Frappé eine zusätzliche Geschmacksnote.

Auch kannst du einen Schuss Rum oder Amaretto hinzufügen. Wie du siehst, kannst du mit einpaar kreativen Ideen dem griechischen Frappé besondere Aromen verleihen.

Genieße den griechischen Eiskaffee zu meinen veganen Brownies und lass es dir schmecken.

3 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen