Smashed Potatoes-Rezept

Smashed Potatoes sind der perfekte Snack für zwischendurch oder auch die perfekte Beilage für ein leckeres Abendessen. Ob zu Tzatziki, Skordalia, Fleisch oder Salat – diese Kartoffeln passen zu allem. Aus diesem Grund teile ich heute mein Smashed Potatoes-Rezept mit dir.

Was sind Smashed Potatoes?

Doch was sind Smashed Potatoes eigentlich? Anders als bei ‚Mashed Potatoes‘ (Kartoffelpüree) handelt es sich bei Smashed Potatoes um gekochte Kartoffeln, die so stark zerdrückt werden, wie man es bevorzugt und die anschließend im Ofen nochmal gebacken werden. Wie ich meine Kartoffeln mache, verrate ich dir jetzt.

Mein Smashed Potatoes-Rezept:

Für dieses Rezept teile ich keine genaue Mengenangabe, da jede*r je nach Geschmack würzen kann. Allerdings liste ich hier auf, welche Zutaten ich verwendet habe.

Zutaten für Smashed Potatoes:

Kleine Kartoffeln (mehligkochend)

Knoblauch (du kannst auch gerne meinen Skordalia-Dip verwenden)

Petersilie

Parmesan (oder einen anderen (veganen) Käse)

Salz

Pfeffer

Chili

Zubereitung der Smashed Potatoes

1. Kartoffeln kochen

Bringe einen großen Topf, der mit Wasser und Salz gefüllt ist zum Kochen. Gib nun die Kartoffeln (mit Schale) hinzu und lass sie für etwa 15 Minuten köcheln. Nun sollten sie stichfest sein.

2. Kartoffeln zerdrücken

Die Kartoffeln nun auf ein mit Backpapier- oder Backfolie-ausgelegtem Blech legen und mit einer Burgerpresse bzw. einem Glas zerdrücken. Wie dick du sie zerdrückst, liegt ganz bei dir.

Bestreiche die Kartoffeln nun mit dem Skordalia-Dip, reibe den Käse rüber und würze sie gut.

3. Kartoffeln backen

Backe die Kartoffeln nun bei etwa 200 Grad Ober- und Unterhitze (Stufe 4 im Gas) für etwa 30 Minuten knusprig. Solltest du einen Air Fryer haben, kannst du sie auch gerne darin knusprig backen.

Streue bei Bedarf noch etwas frische Petersilie oder Schnittlauch rüber und lass sie dir schmecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s