Cookies mit Macadamianüsse

Wer von euch liebt Subway so sehr wie ich? Die Idee ist so simpel und doch lecker – und dass ich mein eigenes Sandwich kreieren kann ist genial. Und auch wenn man das alles ganz einfach alleine machen könnte, ist es doch was Anderes, wenn man es von der Fastfood-Kette holt. Aber seien wir mal ehrlich, das Highlight bei Subway sind immer die Cookies.

Ich persönlich mag die Chocolate Chip Cookies am liebsten, mein Freund holt sich immer die mit Macadamianüssen. Da es sich nicht lohnt nur für einen Cookie zu Subway zu fahren, habe ich gestern selbst welche gebacken – und lecker waren sie allemal.

Für die Cookies benötigst du folgende Zutaten:

125 g weiche Butter
50 g Zucker
100 g braunen Zucker
1/2 TL Salz
1 TL Vanilleextrakt
1 Ei (Raumtemperatur)
170 g Mehl
1 TL Backpulver
Macadamianüsse


💡 Tipp: Solltest du auch – so wie ich – ein Fan von Chocolate Chip Cookies sein, so kannst du die Macadamia mit backfesten Schokodrops ersetzen.

1. Teig rühren

Schlage die weiche Butter mit dem Zucker, dem braunen Zucker, dem Salz sowie dem Vanilleextrakt cremig auf. Mit einem Handrührgerät dauert dies ca. 5 Minuten. Schlage nun das Ei hinzu und rühre dieses so lange ein, bis eine homogene Masse entsteht. Siebe nun die restlichen trockenen Zutaten (Mehl und Backpulver hinzu) und hebe diese unter. Nun kannst du die Macadamia (je nach Geschmack) hinzugeben und unterheben. Nimm einen Teigportionierer oder einen Esslöffel (für kleinere Cookies einen Teelöffel), forme damit kleine Teigkugeln und leg sie auf ein mit Backfolie belegtes Blech. Drück die Kugeln leicht mit den Fingern an.

2. Cookies backen

Die Bleche solltest du nun für mind. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dies sorgt dafür, dass die Cookies gleichmäßig aufgehen.

Kurz bevor du die Cookies aus dem Kühlschrank holst, solltest du den Ofen auf 190° Ober-/Unterhitze vor. Bei einem Gasofen stellst du die Stufe 3 1/2 ein und gibst noch eine ofenfeste Form, die mit Wasser gefüllt ist hinein.

Backe die Kekse nun für etwa 8 Minuten (bis die Ränder leicht bräunlich sind). Lass sie komplett abkühlen und löse sie erst dann von der Backfolie.

Kali oreksi & guten Appetit. 💙

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s