Kürbissuppe-Rezept: der Klassiker

Die Kürbissuppe ist für mich einfach die Suppe des Herbstes. Sie ist lecker, gesund und es gibt die verschiedenste Rezepte dazu.

Dabei kannst du die Gewürze zur Suppe hinzufügen, die dir am besten schmecken. Und das ist das Besondere an der Kürbissuppe: Sie schmeckt mit Chili, Paprikapulver, Knoblauch, Muskatnuss oder gar Curry.

Ob du die Kürbissuppe mit oder ohne Kartoffeln, Knoblauch, Sahne oder Kokosmilch kochst– schmecken tun sie alle. Wie ich die Suppe immer zubereite, findest du in diesem Beitrag.

Mein Kürbissuppe-Grundrezept:

Meine Kürbissuppe ist aromatisch, pikant und genau das Richtige für die kühleren Herbsttage.

@eatlikediamond_

Kürbissuppen-Rezept 🎃 Im Herbst gibt es doch nichts Besseres als zu lesen, Filme zu schauen und Kürbisgerichte zu kochen. #kürbissuppe #kürbissuppe🎃

♬ Halloween ・ cute horror song – PeriTune

Für meine klassische Kürbissuppe benötigst du folgende Zutaten:

1 Hokkaidokürbis

2 Kartoffeln

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

Ingwer (je nach Geschmack)

1 Chili (optional)

30 g Butter

1l Wasser

Gemüsebrühe

200 g Sahne

Salz

Pfeffer

Paprika edelsüß

Zubereitung der Kürbissuppe mit Hokkaido:

Vorab: Für das Rezept kannst du einen Topf, die Kenwood Cooking Chef XL, den Thermomix oder alle weitere Küchenmaschinen mit Hitzefunktion benutzen. Eine weitere Variante wäre es, das Gemüse im Ofen zu backen und anschließen pürieren – ähnlich wie bei meinem Tomatensuppen-Rezept.

1. Das Gemüse vorbereiten

Schneide den Kürbis in kleine Stücke. Schäle die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer und schneide sie fein. Schneide anschließend die Kartoffeln sowie den Chili klein.

💡Das Besondere am Hokkaido ist, dass du ihn nicht schälen musst. Das erspart dir eine Menge Arbeit.

2. Kürbissuppe kochen

Schmilz die Butter in einem großen Topf und brate das Gemüse für etwa 5-10 Minuten an. Füll nun das Wasser mit der Gemüsebrühe und den Gewürzen hinzu und lass die Suppe einmal aufkochen.

Reduziere nun die Hitze und deck den Topf ab und lass die Suppe für etwa 20 Minuten kochen (solange, bis der Kürbis weich ist). Füße zum Schluss noch die Sahne hinzu und lass die Suppe für weitere 5 Minuten köcheln.

Püriere die Suppe. Serviere sie mit Kürbiskernen, Kürbiskernöl, Chiliflocken, Kräutern, Brot oder Pita und lass dir diese aromatische Gericht schmecken.

2 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s