Sucuk-Toast-Rezept

Immer wenn ich in der Türkei war, um Urlaub zu machen, durfte eins zum Frühstück nicht fehlen – Sucuk. Und auch zu Hause esse ich die türkische Knoblauchwust ab und an – sei dies zum Frühstück, als Snack oder auf einer Pizza. Letztens erst habe ich ein Sucuk-Sandwich zubereitet. Mein Sucuk-Toast-Rezept teile ich in diesem Beitrag mit dir.

Sucuk-Toast-Rezept:

Dieses Sucuk-Toast-Rezept reicht für 2 Sandwiches.

Zutaten:

4 Scheiben Toastbrot

Sucuk (je nach Geschmack)

Kaschkawal-Käse (du kannst auch Gouda oder einen anderen Schmelzkäse nehmen)

2 EL Skordalia

Zubereitung der Sucuk-Sandwiches:

Ich habe für diese Zubereitung meinen Tefalgrill benutzt. Du kannst aber auch einen Sandwichmaker oder eine Pfanne verwenden.

@eatlikediamond_

Sucuk-Sandwich So machst du mit dem Tefalgrill ein Sucuk-Toast. Dazu brauchst du: Sucuk Toast Knoblauchdip (Skordalia) Käse deiner Wahl #sucuk #sucuktoast #sucuksandwich #sandwiches

♬ Unholy – Sam Smith & Kim Petras

1. Sucuk-Sandwich vorbereiten

Brate das Sucuk ohne Öl in einer Pfanne oder im Optigrill. In der Zwischenzeit nimmst du eine Toast-Scheibe und streichst sie mit dem Knoblauchdip ein.

Lege nun so viel Käse drauf, wie du magst und anschließend die nun kross-gebraten Sucuk-Würste. Obendrauf kommt noch etwas Käse und die zweite Scheibe Toast.

Wiederhole die Schritte für das nächste Sandwich.

2. Sandwich braten

Brate nun das Sandwich von beiden Seiten in derselben Pfanne an, in der du die Sucuk-Würste angebraten hast oder verwende einen Kontaktgrill bzw. einen Sandwichmaker dafür.

So einfach geht das. Probier’s doch gerne mal aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s